Projekte 2013

 

 

- Dezember 2013

 

"Wintermärchen in Bremen 2013"

(01.08.13 - 31.12.13)

Inszenierung und Durchführung von der Weihnachtsfeier von jungen Migranten an die Kinder und deren Familien mit Migrationshintergrund.

_________________________________________________

 

- November 2013

 

Fachkräftebegegnung

(19.11.13 - 28.11.13)

mit russischen Fachkräften der Organisation BIG WALL in Bremen, Deutschland

_________________________________________________

 

- August 2013

 

Bürgerfest des Bundespräsidenten

Am 30. und 31. August wurden die Jugendlichen vom Verein Integration durch Kunst eingeladen beim Bürgerfest des Bundespräsidenten mit dem Stück „Du bist was besonderes“ vor 3.000 Zuschauern aufzutreten.

 

Hospitation

(01.06.2013- 31.08.2013)

zum Thema: Kennenlernen der internationalen und kulturellen Arbeit mit Jugendlichen in Deutschland von Inna Sopina aus Russland bei Integration durch Kunst e.V. Bremen. Inna Sopina führte Gesangsworkshops mit den Mitgliedern des Vereins Integration durch Kunst durch.

 

Bilaterale Jugendbegegnung "Cult-Hanseatic" in Sankt Petersburg

(29.07.2013 – 06.08.2013.)

„Cult-Hanseatic“ war eine bilaterale Jugendbegegnung in Sankt Petersburg in dem Zeitraum vom 29.07.2013 – 06.08.2013. Die Jugendlichen entwickelten gemeinsam mit den Theaterstudios „Sintez“ ein Stück zum Thema Fernbeziehungen.

_________________________________________________

 

- Juli 2013

 

Future 2013

(17.07.13-27.07.13)

EU-Programm JUGEND IN AKTION (Seit 2014: Erasmus +), Lokaler Aktionsplan Bremen, Amt für Soziale Dienste/ Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, Waldemar Koch Stiftung, Beirat Bremen-Mitte

 

Was haben Theater, Religion und ein kreativer Umgang mit Medien gemeinsam? “Future 2013”, eine internationale Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus sechs beteiligten EU- und europäisch benachbarten Ländern, hat genau diese Themen zum Schwerpunkt und bringt sie auf kreative Art und Weise auf die Bühne. Insgesamt werden 76 Jugendliche aus Israel, Belarus, Estland, Russland Schottland und Deutschland Anfang August 2013 für 10 Tage in Bremen zusammenkommen und in einen kreativen, medialen und interreligiösen Dialog miteinander treten. Das Theaterspielen steht dabei im Vordergrund – die Inspiration kommt durch die Themen; Wie wird mit Minderheiten (und insbesondere mit religiösen Minderheiten) im jeweiligen Land umgegangen? Warum ist Religon oft ein sehr belastendes Streitthema, das Menschen vielmehr entzweit als eint? Wie kommt das Thema von Minderheiten in den Medien vor und was bewegt es in uns? Wie wirken sich die neuen, rasenden Medien auf unseren Alltag aus? Diese Fragen werden in Workshops für Schauspiel, Tanz, Film und Diskussionen bearbeitet. Aus den Inspirationen der Begegnung wird ein gemeinsam geschriebenes Theaterstück entstehen, das am Ende der Begegnung dem Bremer Publikum präsentiert wird. Religiöse, nationale und kulturelle Grenzen sollen dabei verwischen und Verbindungen auf der Ebene des Theaters geknüpft werden.

Future 2013 ist das dritte internationale Projekt des Vereins Integration durch Kunst e.V. in Bremen nach den beiden internationalen Jugendbegegnung “Future” und “Kultur on tour”, die bei den Jugendlichen und Interessierten auf große Begeisterung stießen.

____________________________________________

 

- Juni 2013

 

"Gefangene des Sozialnetzes" oder „I like

(15.11.12-15.06.13)

Voraussichtliche Premiere 08.06.13

Zielgruppe: (Tanzgruppe/Theatergruppe Vortgeschritene)

Theaterprojekt: Inszenierung und durchführung vom sozialkritischem Theaterstück, gespielt und inszeniert von jungen Migranten.

ZIEL: "Traditionelle" Kommunikation ins Leben rufen. Kommunizieren und inszenieren. Es gibt auch schönere Wege der Kommunikation, als durch Facebook oder Twitter.

 

 

Bremer Integrationspreis

Am 20. Juni 2013 zeichnete der Bremer Rat für Integration das Stück „Du bist was besonderes“ mit dem Bremer Integrationspreis aus.

_________________________________________________

 

- Mai 2013

 

Senatspreis

Das Stück „Du bist was besonderes“ wurde im Mai mit dem Senatspreis „Dem Hass keine Chance“ ausgezeichnet.

 

Nationales Theater-Festival „Junge Talente“ 2013

Das Studio 11 gewann bei dem internationalem Festival „Junge Talente“ in Hannover, in dem Zeitraum vom 24.05.2013 – 26.05.2013, den Grand Prix.

 

Bilaterale Fachkräftebegegnung in Sochi, Russland

(01.05.13-10.05.13)

 

Bei dieser Theaterbegegnung ist die inhaltliche Zusammenarbeit sehr produktiv. Sehr viele unterschiedliche Workshops finden im Rahmen der Jugend-Festes „Prostranstvo Junyh“ statt, an denen die beiden Gruppen neue Theatermethodiken erlernen.

_________________________________________________

 

- März 2013

 

Fahrt nach Weißrussland

(19.03-26.03.13)

Es ist eine Rückbegegnung von dem Jugendprojekt der im Januar 2013 in Bremen stattgefunden hat. Während der Begegnung sind Freundschaften entstanden und so möchten die Jugendlichen deren Freunde in Weißrussland besuchen und bei deren Theater-Jubiläum ein eigenes Theaterstück aufführen.

_________________________________________________

 

- Januar 2013

 

Kultur on Tour 2013

(02.01.2013 - 11.01.2013)

EU-Programm JUGEND IN AKTION (Seit 2014: Erasmus +), Amt für Soziale Dienste/ Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, Beirat Bremen-Mitte, Aktion Mensch

 

Spielstädte(n): Ziongemeinde Bremen, Kulturzentrum der Integration

 

Unsere Projektpartner kamen aus folgenden Ländern:

Weßrussland, Israel, Tschechien, Russland und Litauen

 

Wir zeigten: "Du bist was besonderes", Preview: "Wer ist der Verrückte"

 

Aufführungen: 04., 05., 06. Januar

In diesem Jahr erhielten wir unterstützung bei Umsetzung unserer Projekte durch:

Integration durch Kunst e.V.

Faulenstr. 44-46

28195 Bremen

Tel.: +49 (0) 421 169 83 965

Email: info@integrationdkunst.de